Unser Wasser in Oberbayern

Unser bayerisches Trinkwasser weist von Haus aus eine sehr hohe Qualität und Reinheit auf. So gut unser Wasser auch ist – der Härtegrad in Oberbayern liegt im Durchschnitt bei 17° dH. Dies führt zur schnelleren Verkalkung von Küchengeräten ( Geschirrspüler, Kaffeemaschinen usw.) sowie von Waschmaschinen, Küchen- und Badarmaturen und Heizungsanlagen. Mit weicherem Wasser können Sie Putz- und Waschmittel einsparen, schonen und schützen ihre Geräte und Armaturen und Ihre Rohrleitungen bleiben ohne Verkalkungen.

Möchten Sie mehr über Entkalkung und Rohrschutz wissen und so weitere Risiken minimieren, dann vereinbaren Sie einen Termin und wir klären gemeinsam, welche Lösung die Beste für Sie ist.

Effizient heizen?
Das richtige Wasser macht's.

Für die Aufbereitung von Heizwasser existieren zahlreiche Regeln. Und das ist auch gut so, weil bei einem hocheffizienten Heizsystem alle Komponenten perfekt zusammenpassen müssen. Nur dann schöpft es sein gewaltiges Energiesparpotenzial komplett aus. Optimal aufbereitetes Heizungswasser gehört zu solch einem funktionierenden System. Mit Produkten der Firma Grünbeck bieten wir deshalb Technologien für vollentsalztes Heizungswasser, das einen verbesserten Schutz der Anlage vor Kalk und Korrosion bietet. Die Heizkosten sinken, das Heizsystem wird geschont und sein Lebenszyklus verlängert. Und das ist nicht zuletzt auch ein Beitrag für eine nachhaltige Energienutzung, die der Verantwortung für künftige Generationen gerecht wird.